Selbstklebendes Etikett AIRCRAFT CARGO ONLY 115x125mm (CAO LABEL – IATA)

Preis pro Rolle = 500 Etiketten

INHALT DES PAKETS1 Rolle = 500 Stück Etiketten
Verfügbare Menge

75 vorrätig
Versand am nächsten Werktag

EAN Code:5903424621958
Produktcode:36106
Regulärer Preis:9,75 € (8,19 € exkl.MwSt)
zzgl. Versandkostenzzgl. Versandkosten:
5,99€ bei DPD/UPS

UPS Versand kostenlos: ab 99 €

ab 8,29

MENGENRABATT
Bulk deal
MengeRabattReduzierter Preis
10 - 195%9,26
20 - 4910%8,78
50 +15%8,29

75 vorrätig
Versand am nächsten Werktag

Beschreibung

Die leuchtend orangefarbenen Etiketten dienen der Warnung des Fluglinienpersonals vor dem Verladen gefährlicher Fracht auf einen PASSAGIERFLUGZEUG aufgrund der Gefahr, die dies für die Sicherheit des Flugzeugs und seiner Passagiere darstellen kann. Das CAO-Etikett ist für alle Sendungen mit gefährlichen Gütern erforderlich, die mit Frachtflugzeugen versandt werden.

Das Etikett muss rechteckig sein und eine Mindestgröße von 110 x 120 mm haben. Der gedruckte Text und die Bilder sollten in Schwarz auf orangefarbenem Hintergrund (Pantone 151) sein, und das Etikett muss genau den Vorschriften der IATA Dangerous Goods Regulations entsprechen. Unsere Etiketten haben eine vergrößerte Größe von 115 x 125 mm und sind auf intensiv fluoreszierendem Papier gedruckt, um eine sehr gute Druck sichtbarkeit zu gewährleisten.

WANN SOLLTEN SIE DAS CAO-ETIKETT VERWENDEN (UND WANN NICHT)?

Es gibt sehr spezifische Fälle, in denen das Etikett verwendet werden sollte und nicht sollte, und die Versender, die das Etikett verwenden, müssen die Liste der gefährlichen Güter in der IATA DGR, Abschnitt 4.2, kennen.

Die Liste 4.2 enthält wichtige Informationen zur Vorbereitung von Luftfrachtsendungen: Die 4 wichtigsten Spalten sind:

Spalte I: Verpackungsanweisung für Passagier- und Frachtflugsendungen Spalte J: Mengenbegrenzung pro Paket für Passagier- und Frachtflugsendungen Spalte K: Verpackungsanweisung für Sendungen, die ausschließlich Frachtflugzeuge betreffen Spalte L: Mengenbegrenzung pro Stück nur für Frachtflugzeuge

WANN SOLLTEN SIE DAS CAO-ETIKETT VERWENDEN:

Verboten im Passagierflugzeug: Das CAO-Etikett muss verwendet werden, wenn die Sendung im Passagierflugzeug verboten ist. Das CAO-Etikett muss verwendet werden, wenn in den Spalten I und J das Wort „Verboten“ steht, aber gefährliche Güter gemäß den Spalten K und L per CAO verschickt werden können.

Wenn sich die Verpackungsanweisungen und Mengenbegrenzungen unterscheiden: Die Verpackungsanweisungen und Mengenbegrenzungen für Passagier- und Frachtflugzeuge finden sich entsprechend in den Spalten I und J für voll regulierte Sendungen in der Liste der gefährlichen Güter der IATA DGR 4.2. Wenn Ihr Paket die Begrenzung in Spalte J überschreitet, müssen Sie die Verpackungsanweisungen in Spalte K für CAO verwenden (und unter der Mengenbegrenzung in Spalte L bleiben). In diesem Fall müssen Sie das CAO-Etikett verwenden.

Wenn Sie dieselbe Verpackungsanweisung, aber unterschiedliche Mengenbegrenzungen haben: Wenn PI dasselbe ist, die maximalen Nettomengen pro Paket für Passagier- (Spalten I und J) und Frachtflugzeuge (Spalten K und L) jedoch unterschiedlich sind. Für einige UN-Nummern kann es vorkommen, dass PI in den Spalten I und K gleich ist, der Unterschied sich jedoch nur auf die maximalen Nettomengen pro Stück in den Spalten J und L bezieht. In diesem Fall, wenn die Nettomenge der Sendung in Spalte J höher ist, wird der Transport als „Nur Frachtflugzeug“ durchgeführt, und das CAO-Etikett muss verwendet werden.

WANN SOLLTEN SIE DAS CAO-ETIKETT NICHT VERWENDEN:

Wenn das Paket im Passagierflugzeug transportiert werden kann: Wenn das Paket im Passagierflugzeug transportiert werden kann, darf der Versender kein CAO-Etikett verwenden.

Für gemischte Sendungen aus Passagier- und Frachtflugsendungen: Wenn die Sendung so vorbereitet ist, dass sie gemäß den Verpackungsanweisungen für begrenzte Mengen und Mengenbegrenzungen in den Spalten G und H oder den vollständig regulierten Verpackungsanweisungen und Mengenbegrenzungen in den Spalten I und J im Passagierluftverkehr transportiert werden kann und auf dem Frachtbrief „Nur Frachtflugzeug“ steht, weil sich andere Pakete in der Sendung befinden, darf das CAO-Etikett nicht auf für den Passagierluftverkehr vorbereiteten Sendungen verwendet werden.

Wenn Sie dieselbe Verpackungsanweisung, aber keine Mengenbegrenzung haben: Wenn die Verpackungsanweisungen in den Spalten I und K gleich sind, aber in den Spalten J und L „keine Begrenzung“ angegeben ist, sollten Sie vorsichtig sein, ob Sie das CAO-Etikett verwenden sollten.

Zusätzliche Informationen

Gewicht0,75 kg

Haben Sie noch Fragen, oder das Produkt nicht gefunden wurde? Sie können sich gerne mit uns in Verbindung setzen:

  • im Chat (in der unteren rechten Ecke des Bildschirms) Wir warten auf Ihre Fragen.
  • telefonisch: +49 3581 725 0001
  • per E-Mail unter der Adresse:  etikedo@etikedo.de